WooCommerce mit neuem Zuhause

WooThemes von Automattic übernommen

Die Mission von Matt Mullenweg und WordPress war es seit jeher, das Verlagswesen, oder allgemeiner formuliert, das Veröffentlichen der eigenen Meinung, zu demokratisieren. Mit der Übernahme von WooThemes (und WooCommerce) durch Automattic ebnet sich nun der Weg für jede und jeden unabhängig online zu verkaufen, ohne sich dabei ungewollt in geschlossene, zentralisierte Software einzusperren.

The beginning of an exciting chapter

WordPress beflügelt momentan ca. 23% des Webs. Während Matt und sein Team auf 51% hinzu arbeiten ist WooCommerce in seinen Worten ein grosser Schritt, um WordPress einem ganz neuen Publikum zu eröffnen. Neben der offiziellen Bekanntgebung von WooThemes vorgestern, gibt es auch persönliche Blog Beträge der WooThemes Co-Founder Mark Forrester and Magnus Jepsos, sowie von WordPress Co-Founder Matt Mullenweg.

Ich bin davon überzeugt, dass Shop-Besitzer und Entwickler von diesem Schritt profitieren werden und freue mich schon jetzt auf die nächste WooCommerce Konferenz im Herbst 2015 bei der wir dann vermutlich auch Matt als Keynote Speaker sehen werden. Die Frage ist nur ob in San Francisco oder in Cape Town?

Flattr this!

Eine Idee zu “WooCommerce mit neuem Zuhause

  1. Pingback: Openstream Internet Solutions | Die wichtigsten Shop Systeme in der Schweiz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial