Amazon kommt doch in die Schweiz

An der E-Commerce Connect Konferenz im Mai vermutete Patrick Kessler vom Verband des Schweizerischen Versandhandels noch, dass Amazon keine Ressourcen für den Schweizer Markteintritt hätte. Der Leiter der Postverzollung, Felix Stierli, bestätigte nun aber gegenüber dem Wirtschaftsmagazin Bilanz, dass die Schweizerische Post mit Amazon im Gespräch sei, um eine Verzollung innert drei Stunden zu ermöglichen.

Somit hätten Schweizer Konsumenten auf das komplette amazon.de Angebot Zugriff und könnten sich innerhalb von 24 Stunden beliefern lassen. Bisher sind für SchweizerInnen nur Bestellungen aus den Bereichen Musik und DVD ab einem Bestellwert von 29 Euro versandkostenfrei. Bestellungen aus anderen Bereichen werden ab einem Mindestbestellwert von 49 Euro kostenlos geliefert. Ob der kostenlose Versand ihm Rahmen des Amazon Prime Angebots auf die Schweiz ausgeweitet wird, ist noch nicht bekannt.

Illustration von Bruno Muff

Amazon kommt also vorerst noch nicht direkt in die Schweiz. Es gibt somit wohl noch kein eigenständiges amazon.ch, aber ein amazon.de, das komplett für Schweizer Kunden zugänglich ist. Ob es noch im 2017 soweit ist, bleibt abzuwarten, es soll aber wohl nicht mehr lange dauern.

Die grossen Schweizer Online Händler werden vermutlich nicht so begeistert davon sein. Dennoch gibt es immer noch genügend Möglichkeiten, sowohl für die grossen, als auch für die kleinen Schweizer Online Shop sich von der internationalen Konkurrenz abzuheben.

(Beitragsbild der neuen Amazon Glass Spheres Bürogebäude in Seattle von Joe Wolf)

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial