Orte der Kreativität und Inspiration

In der neuen t3n geht es um neue Formen der Arbeit: Die Autoren der Ausgabe beleuchten die Themen Coworking, Coworking unter Startups, Coliving und Orte der Kreativität und Inspiration. Hinzu kommt eine umfassende Übersicht digitaler Arbeitstools. Passend dazu geht es in Folge 21 des Filterblase-Podcasts ebenfalls um die Zukunft der Arbeitswelt.

Selbst ein “normaler” Arzt könnte in Zukunft durch künstliche Intelligenz ersetzt werden. Ein Beruf, den man vermutlich eher als sicher bezeichnen würde. Arbeitsforscher prognostizieren in einer in Oxford entstandenen Studie zur Zukunft der Arbeit, dass durch den Aufstieg von Robotern und künstlicher Intelligenz in den kommenden 20 Jahren fast jeder zweite Arbeitsplatz wegfällt. Es werden aber ziemlich sicher auch neue Berufe entstehen. Dass man ein Leben lang den gleichen Beruf ausübt, ist heutzutage eher unwahrscheinlich. Persönlich finde ich das eher gut als schlecht, aber wenn man nicht bereit oder fähig ist sich selbst öfters neu zu erfinden, kann das natürlich auch eine grosse Belastung sein.

The following two tabs change content below.

Nick Weisser

Inhaber, Entwickler und Chief Happiness Officer bei Openstream
DevOps ninja, developer and chief happiness officer @openstream, Swiss Magento usergroup lead, WordPress and WooCommerce polyglot for de_CH and blogger. Ist bei Openstream für Projektleitung und Qualitätskontrolle zuständig, wobei er sehr gerne Tools wie JIRA und Git verwendet, um Aufgaben und Code-Änderungen zu jonglieren. Wenn er sich nicht mit Magento oder WordPress beschäftigt, ist er gerne auf dem Bodensee stehsegeln oder am Feldberg und in den Alpen skifahren.

Neueste Artikel von Nick Weisser (alle ansehen)

Flattr this!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.